Bewegung und Schönheitsideale

Fitness

Fitness, Körperkraft
Fitness Arnold Schwarzenegger

Unser Körper braucht Bewegung. Der Fitnesscenterkult unserer heutigen Zeit ist Ausdruck dieses Urbedürfnisses. Bewegung gibt uns Kraft. Daher finden sich auch immer mehr Anhänger von Yoga, Tai-Chi und Chi-Gong.
Spezielle Computerspiele unterstützen sogar unseren Drang nach Fitness. Die Entwicklung des Sports zeigt, wie jung die "Geschichte der Fitness" eigentlich ist.
Im Kräftereich wird Ihnen auch die historische Entwicklung der körperlichen Kraft gezeigt und warum wir Spitzensportler wie Stars oder Helden verehren.

Schönheitsideale

Schönheitsideale

Wir betreiben Sport nicht nur für unsere Gesundheit. Wir wollen schön sein. Doch Schönheitsideale unterliegen dem Wandel der Zeit.
Im viktorianischen Zeitalter war eine sonnengebräunte Haut undenkbar. Heute würde niemand die Figur der Venus von Willendorf als „wunderschöne Kurven in Bewegung“ beschreiben.
Begeben Sie sich im Kräftereich auf eine Zeitreise der Schönheit und erfahren Sie, warum Peter Paul Rubens für Topmodel Heidi Klum vermutlich nicht einmal seine Staffelei aufgebaut hätte.