Blumenstraße

Steirische Blumenstrasse

Verein Steirische Blumenstrasse
Kirchenviertel 24
8255 St. Jakob im Walde

Tel: +43 (0) 3336 / 8212
Fax: +43 (0) 3336 / 8212 - 14
e-mail: info (at) blumenstrasse. at
web: http://www.blumenstrasse.at/

Steirische Blumenstrasse
Die Steirische Blumenstrasse

Die Steirische Blumenstraße wurde 1990 von den Blumendörfern Wenigzell, St. Jakob im Walde, Strallegg, Vorau, Pöllauberg, St. Kathrein am Offenegg, Mönichwald und Miesenbach gegründet. 1993 wurde St. Lorenzen am Wechsel Mitglied, 2009 der Höhenluftkurort Fischbach. Dies sind allesamt Preisträger beim Blumenschmuckwettbewerb. Unter anderem wurden sie zum „Schönsten Blumendorf der Steiermark“ gekürt.

Einige der Orte waren auch bereits beim europäischen Wettbewerb „Entente Floral“ siegreich und dürfen sich auch schönstes Blumendorf Europas nennen.

Im Zwei-Jahresrythmus findet entlang der Steirischen Blumenstraße der Blumenkorso statt. Herrlich geschmückte Blumenwägen ziehen mit Musikkapellen und Brauchtumsgruppen durch den Veranstaltungsort, der entlang der Blumenstraße liegt.

Im Rahmen des Blumenkorsos findet auch die Wahl der Hoheiten der Steirischen Blumenstraße statt. Derzeit präsentieren Blumenkönigin Julia und ihre beiden Prinzessinnen Lena-Marie und Melanie bei Veranstaltungen, Eröffnungen, etc. die Blumenstraße.

Tipp: Der nächste Blumenkorso findet im September 2017 statt!

Fordern Sie die Karte der Steirischen Blumenstraße an: info (at) blumenstrasse. at!